Neuigkeiten


Nvidia Tegra 3 - Mobiler Quadcore so schnell wie Core 2 Duo
Nvidia hat heute den neuen mobilen Quadcore-Prozessor Tegra 3 vorgestellt, der das Leistungsniveau von PC-Prozessoren erreicht und dabei weniger Energie verbraucht.

images/news-pics/1848_1321007677.jpg

Der Tegra 3-Prozessor war bisher auch unter dem Codenamen »Kal-El« bekannt und bietet im Vergleich zum Vorgänger Tegra 2 eine bis zu 3x höhere Grafikleistung und verbraucht bis zu 61 Prozent weniger Energie.

Damit sind laut Nvidia Geräte möglich, die mit einer Akkuladung bis zu 12 Stunden lang HD-Video wiedergeben können.

Möglich wird dies auch durch die neue Technik »Variable Symmetric Multiprocessing«, die dem Prozessor einen kleinen, fünften CPU-Kern spendiert, der speziell darauf ausgelegt ist, möglichst wenig Energie zu verbrauchen.

images/news-pics/1848_1321007716.jpg

Vier Kerne und ein Companion

Während die vier Haupt-Kerne des Tegra 3 Aufgaben wie das Surfen im Web mit Flash 11, WebGL und HTML5, Multitasking und Spiele übernehmen, erledigt der fünfte »Companion«-Kern Jobs wie das Abspielen von Musik, Videos oder Hintergrundprozessor. Die vier leistungsfähigeren Kerne werden dann komplett abgeschaltet


images/news-pics/1848_1321007763.jpg

Der neue Quadcore-Prozessor von Nvidia bietet aber nicht nur leistungsfähigere Kerne, sondern auch mehr Performance im Grafikbereich

images/news-pics/1848_1321007800.jpg
Quelle: • Gamestar share