Neuigkeiten


Neuzugänge im be.inSide Management

Neuzugänge im be.inSide Management

08.07.2013 - 17:47 geschrieben von veritaS hori
Bei be.inSide hat sich in den letzten Wochen einiges im organisatorischen Bereich getan und an vielen Baustellen ist man noch zugange. Wir möchten das neue Managementpersonal willkommen heißen und euch die Neuzugänge einmal vorstellen.

Statement von Jonathan "veritaS" B., dem stellv. Vorsitzenden

"Wir freuen uns sehr über den Zuwachs für unser Team und bedanken uns für deren ausgeprägtes Engagement. Mit diesem neuen, erfahrenerem und vielseitigem Team, stehen uns jetzt die Möglichkeiten für umfassend strukturelle Veränderungen offen. Von diesen erhoffen wir uns, dass unsere Community in kürzester Zeit zu einer stark etablierten Organisation im e-Sport heranwachsen wird."

Marvin "aXus" S. arbeitet ab sofort als Operations Supervisor. Seine Aufgaben sind die Unterstützung, Koordination, sowie die Kontrolle der Sportlichen Leitung und des Media Teams.

Jean-Michel "hanf" Käfer und Robert "r0b" Müller übernehmen die Rolle der Sportlichen Leitung. Ihre Funktion besteht darin, die Spartenleiter der jeweiligen Games bspw. bei Recruitings oder Konfliktlösungen zu unterstützen. Außerdem besetzten die beiden noch Positionen als Spartenleiter für die Sektionen: Counterstrike, Starcraft & Fifa.

André "Blood" S. ist als Spartenleiter für die League of Legends Teams verantwortlich und steht ihnen bei allen Fragen und Problemen mit seiner Weisheit zur Seite.

Sven "sVn" Meister kümmert sich als Staff Mitarbeiter um das Content Management und auch Cevin "herta" H. wird als Staffmitarbeiten ab sofort tatkräftig mit anpacken.

Wir hoffen, mit der Erweiterung unseres Teams, den Clan weiter voran bringen zu können. Außerdem möchten wir den Teams und der Community noch bessere Leistung und Betreuung bieten als zuvor.

Statement Jean-Michel "hanf" Käfer Sportliche Leitung:
"Erstmal ein Dankeschön Veritas und Exxon, dass sie es uns ermöglichen ein Teil von be.inSide zu sein und das Projekt weiter mit aufzubauen. Ein herzliches Dankeschön auch an alle, die uns auch nach unserem Wechsel von W4SP treu geblieben sind und uns weiterhin ihr Vertrauen schenken. Wir werden euch nicht enttäuschen!"
Quelle: n/a share