History

Die be.inSide Gaming Community ist seit 2006 in der Welt des E-Sport als Clan bzw. Community-Projekt vertreten. Zu Beginn konzentrierten wir uns als Fun-Clan auf den reinen Spaß am Spiel. Zu dieser Zeit waren wir als die „Krieger der 70er“ bekannt. Der Name war auf die Geburtsjahre der Gründer zurückzuführen.

Nach und nach kamen immer mehr Spieler hinzu, der Altersdurchschnitt sank und der Name „Krieger der 70er“ konnte sich selbst nicht mehr gerecht werden. Man entschloss sich den Namen abzulegen. Etwas frisches, mit neuem Glanz musste her und so wurde in 2008 die Flagge von „Proud Division“ ins Leben gerufen.

Mit zunehmender Mitgliederanzahl, wuchs das Interesse an Turnieren und Ligen wie bspw. der ESL oder Stammkneipe. Und so kam es, das wir unsere ersten e-Sport Erfolge in den Kategorien „Call of Duty: MW 2“ & „Counterstrike:Soure“ verbuchen konnten.

Aus verschiedenen Gründen nahm das Interesse der Clanleitung ab und die Führung wurde an Dietmar „ExXoN“ Wenz übergeben.

Aufgrund des wachsenden Interesses einiger professioneller Spieler, sowie der steigender Expertise unserer bereits vorhandenen Member, beschlossen wir in 2010 unser Öffentlichkeitsbild einzigartig und unverwechselbar zu gestalten.

Um uns als professionelle Community im e-Sports zu etablieren und unseren Bekanntheitsgrad zu steigern, wurden Umstrukturierungen vorgenommen, die langfristig Bestand haben sollten. Ein neues Konzept wurde zusammengestellt, Angebote von Designern und Programmierern eingeholt und das Gesamtpaket mit dem neuen Namen „be.inSide – your Gaming Community“ versehen.

Die Veränderung schlug ein wie eine Bombe. Quasi über Nacht stiegen die Besucherzahlen der Homepage stätig und somit auch der Mitgliederzuwachs. Der Elan das Projekt voran zu treiben war größer als je zuvor. Gleichzeitige Erfolge und obere Platzierungen in Turnieren und Ligen bestärkte diesen Aufschwung umso mehr.

Anfang 2011 zählten wir mehr als 40 Aktive Member, sowie ca. 250 registrierte Community-Benutzer. Annähernd 200 Besucher können wir auf unserem Portal pro Tag verzeichnen, Tendenz steigend.

Im Laufe des Jahres besuchten wir einige Events wie bspw. LAN Veranstaltungen und Messen und es gelang uns weitere online- und offline Erfolge zu erringen. Der Name „be.inSide“ hat im e-Sport seine Runde gemacht und das erfüllt uns alle mit Stolz.

Zu Beginn 2012 verbuchten wir über 60 Fun- und e-Sport orientierte Member, sowie ca. 330 registrierte Community-Benutzer. Die Zahl der täglichen Seitenbesuche pendelt mittlerweile bei 250-400 Besuchern pro Tag.

To be continued ...